Fürth, Altstadt, Bilder,

Kalender

Mai 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 << < > >>
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Letzte Kommentare

Das freut mich jetzt sehr.

11.06.14 @ 10:42:27
von Gerd


Ich bin mir sicher, dass schon ...

22.05.14 @ 10:16:08
von Admin


Die brüten jetzt doch schon oder? ...

19.04.14 @ 12:50:57
von Leser aus Fürth


Na, mal sehen wie es aussieht, ...

22.03.14 @ 22:46:01
von Gerd


Ach Gott ja, die Bärbl, seufz

22.03.14 @ 22:42:56
von Gerd


Links

  • ZU MEINEM FORUM

Anzeige

Wer ist online?

Mitglied: 0
Besucher: 1

Besucherzähler Bloglist

rss Zusammenschlüsse

Freilaufende Hunde...

Weil ich es auf Facebook gepostet habe, setze ich es hier auch rein....

Hallo, ich habe bezüglich unserer Störche in Fürth ein Anliegen.
Ich konnte heute am Wiesengrund auf Höhe "Talblick"/"An den Gärten"
einen Mann mit 3 großen Hunden (2 schwarz, 1 hell, Labrador?) beobachten
wie er erst in Richtung des dort Futter/Nistmaterial suchenden Storch ging,
dann die Hunde von der Leine ließ und diese sofort Jagd auf den Storch machten!!...
Jetzt BITTE keine Kommentare dass Störche ja fliegen könnten
und keine Gefahr bestand!
Zur Zeit suchen die Großvögel nach Futter und Nistmaterial.
In einigen Tagen oder Wochen aber beginnt die kräftezehrende
Brutsaison, später die Aufzucht der Jungvögel.
Werden sie aber ständig von jagenden Hunden gestört
und vertrieben, verlassen sie im schlimmsten Fall
ihren Horst mitsamt Eiern oder gar den Jungvögeln.
DAS muss ja nicht sein, oder? Zudem stehen Störche unter Naturschutz!
Ich bitte Euch, sagt in Eurem Bekanntenkreis Bescheid, dass Hunde in diesem Gebiet
AN der Leine zu führen sind, erst recht wenn sie sich nicht abrufen lassen
(was bei diesem Herrn heute der Fall war und die Hunde waren gut 100m vom Halter entfernt!)
Mit etwas mehr Rücksicht und Respekt anderen (auch Tieren) gegenüber klappt es auch mit dem
friedlichen Miteinander denke ich.
Falls jemand diesen Herrn kennt, kann er ihm ausrichten, dass ich u.U. auch Anzeige
beim Amt für Umwelt, Ordnung und Verbraucherschutz machen werde
falls ich soetwas nochmal beobachte, denn DA verstehe ich keinen Spaß.
Und es darf auch fleißig geteilt werden.
Danke für Eure Aufmerksamkeit.
20:37:37 . 11 März 2014
Admin · 333 mal angesehen · 6 Kommentare
Kategorien: Fürth und drumherum
Schlüsselwörter (Tags): Schlüsselwörter (Tags) Störche

Permanenter Link zum ganzen Eintrag

http://fuerth.blogieren.de/Alles-b1/Freilaufende-Hunde-b1-p44.htm

Kommentare

Kommentar von: Rolli [ Besucher ]
Ey, sowas geht gar nicht. Die Störche stehen unter Schutz und es gibt sogar eine Verordnung vom Amt in Sachen Storchenschutz!!
Den würde ich anzeigen, den Doldi.

Hut ab vor deinem Engagement !
   11.03.14 @ 21:32:47
Kommentar von: Gerd [ Besucher ]
So einer gehört angezeigt!
Zögere bitte nicht wenn du ihn wieder siehst.
Solche Individuen sind schuld am schlechten Ruf aller Hundehalter.

Gerd
   14.03.14 @ 07:56:17
Kommentar von: Seidla [ Besucher ]
Ja sag mal, hat der kein Hirn oder ist er einfach nur so intolerant?
Verstehe ich nicht.
Anzeigen!
   14.03.14 @ 08:24:43
Kommentar von: Martin [ Besucher ]
Sofort anzeigen wenn du das wieder siehst!
Dafür ist die untere Naturschutzbehörde zuständig.
Melde dich beim Herrn Schlicht, der weiß was zu tun ist.

LG vom Martin
   14.03.14 @ 21:42:35
Kommentar von: Admin [ Mitglied ]
Ich bekam eine Mail vom Herrn Schlicht, der mir mitteilte, dass die Hunde ins Tierheim kämen. Die Halter sind z.Z. im Ausland und der Hundesitter sei mit der Situation überfordert. Ordnungsamt und Polizei ermitteln.
Soviel dazu.


Liebe Grüße
   22.03.14 @ 22:00:43
Kommentar von: Gerd [ Besucher ]
Manchen Leuten sollte man eben keinen Hund geben!
Gut daß man da jetzt tätig wird.
   22.03.14 @ 22:37:53

Einen Kommentar verfassen

Status der neuen Kommentare: Veröffentlicht





Ihre URL wird angezeigt.


Bitte geben Sie den Code ein, den Sie in den Bildern sehen


Kommentar

Optionen
   (Name, e-Mail und URL als Cookie speichern.)